Fotoalbum > «Tag der Sonne» vom 28. April 2012

«Tag der Sonne 2012» mit spannendem Solarmobil-Rennen (Solarcup)
Leider keine Fotos der JEZ-Solarfahrzeuge verfügbar.


Medienmitteilung

Am Samstag, 28. April 2012, laden das städtische Amt für Umwelt und Energie und die Sankt Galler Stadtwerke die Bevölkerung zum «Tag der Sonne 2012» in die südliche Altstadt ein.
Die Veranstaltung vor der Kathedrale (Gallusstrasse 20) dauert von 11.00 bis 16.00 Uhr.
Als Höhepunkt bestreiten St.Galler Schulklassen mit ihren Mini-Solarmobilen den dritten Solarcup.


Wie können Kindern und Jugendlichen erneuerbare Energien näher gebracht werden? Eine spielerische Form ist der Solarcup, den das Amt für Umwelt und Energie der Stadt St. Gallen anlässlich des nationalen «Tag der Sonne» bereits zum dritten Mal durchführt. Anfang Jahr wurden den St. Galler Schulklassen Solarmobil-Bausätze zur Verfügung gestellt, die sie klassenweise zu schnittigen Flitzern und originellen Eigenkreationen zusammenbauten.

Am Samstag, 28. April, sind die fertigen Mini-Solarfahrzeuge erstmals öffentlich zu sehen.
Von 12.00 bis 15.00 Uhr liefern sich die Schülerinnen und Schüler vor der Kathedrale (Gallusstrasse 20) ein packendes Rennen – auch für die erwachsenen Zuschauerinnen und Zuschauer ein Vergnügen. Dem Gewinnerteam winkt neben dem Solarcup-Pokal ein Beitrag in die Klassenkasse.

Hausdach für Solaranlage geeignet?

Weiter geben Fachspezialisten des Amts für Umwelt und Energie von 11.00 bis 16.00 Uhr am Informationsstand Auskunft rund um das Thema Solarenergie. Sie informieren über die Eignung eines Hausdaches für die Nutzung der Sonnenenergie und die zur Verfügung stehenden Förderbeiträge beim Bau einer Solaranlage. Ausserdem warten eine Festwirtschaft und ein Wettbewerb auf die Besuchenden.




News
JEZ im Facebook




JEZ auf Infocard

» Sponsorenliste

Termine
«Junior Club»

» Termine

JEZ Online 19 Infoblatt
mit vielen Infos.
» hier


Links
JEZ Newsletter abonnieren
 
JETZ Basel
USKA SG HB9SG
Electronics4you
Tüfteln
 
© 1999-2019, Jugend Elektronik Zentrum St. Gallen [realisiert durch artofwork.ch]